Frauen: Sieg auf der Thonberger “Scheibe” zum Abschluss der Hinrunde

[MW] So schnell kann eine Hinrunde vorbei gehen. Und das lag keinesfalls daran, dass so wenig passiert ist. Ganz im Gegenteil. Mit tollem, engagierten Offensivfussball begeistern die HFC-Mädels ihre Anhänger. Zum Abschluss der Hinrunde ging es zum letzten Punktspiel nach Thonberg – gespielt wurde auf dem berüchtigten Hartplatz…

Die Niederlage der Vorwoche noch in den Köpfen, wollten die HoyWoy-Damen es nun besser machen und traten gegen Thonberg vom Anpfiff weg sehr konzentriert auf. Sie ließen den Ball laufen und zeigten ihre Stärken in der Technik und im Spielaufbau. Der ersatzgeschwächte Gegner wurde immer weiter in seine Hälfte gedrängt. Ein Doppelschlag von Angelique Schmidt in der 7. und in der 18. Spielminute besiegelte eigentlich schon, wer als Sieger vom Platz gehen würde. Denn daran ließen unsere Mädels keinen Zweifel, drückten die ganze Zeit auf das gegnerische Tor. Nur der sehr starken Torhütern im Thonberger Kasten war es zuverdanken, dass die Halbzeit-Führung nicht höher ausfiel.

In der 2 Halbzeit spielten unsere Frauen konzentriert weiter und erspielten sich Chancen um Chancen. Außerdem war diese Partie eine gute Möglichkeit, auch den jungen Ersatz-Spielerinnen Spielminuten zu verschaffen. Und sie zeigten, dass sie sich  sehr gut in das Spielsystem einfügten. Toretechnisch legte der HFC noch zwei drauf. Wieder ein Doppelpack in der 60. und 78. durch Dorothea Tannenberger, die nun mit 16 Treffern gesamt die Torjägerliste in Hoyerswerda anführt.

Sieg und Platz 4 in der Hinrunde – das war nicht zu erwarten, da eine komplett neue Mannschaft formiert werden musste. Das Team harmoniert gut, zeigt regelmäßig gute Mannschaftsleistungen und sammelt weiterhin Erfahrung (so in Thonberg auf weichem Hartplatz). Das Potential für mehr ist durchaus in der jungen Truppe vorhanden, die mit viel Spaß am Fußball auch ihre Fans ansteckt!

Der HFC spielte mit: Monique Schulz – Isabel Richter (ab 20. Maria Stolarski) – Angelique Schmidt (ab 27. Sophia Köder) – Dana Noack (ab 45. Maxene Fabienne Steck) – Sandra Müller (ab 33. Janin Albrecht) – Dorothea Tannenberger – Sandra Schmidt