Der HFC sagt Danke!

[WM] Die Weihnachtsfeier des Hoyerswerdaer FC war nicht nur ein gelungener Jahresabschluss, sondern auch Gelegenheit, den Menschen Danke zu sagen, die dafür sorgen, dass der Ball in Hoyerswerda rollen kann. So wurden im Rahmen des Festes langjährige Vereinsarbeiter durch Ehrennadeln des Westlausitzer Fußballverbandes geehrt. Die Auszeichnungen wurden überreicht von Enrico Paula.

Die Ehrennadel in Bronze des WFV erhielt Uwe Neumann, der seit vielen Jahren beim HSV1919 und jetzt beim HFC ehrenamtlich, unentgeltlich als Mannschaftsleiter wichtiges Bindeglied zwischen den Spielern und dem Trainerstab ist. Er ist die gute Seele, der von ihm betreuten Mannschaften und ist ein geschätztes Vereinsmitglied.

Die Ehrennadel des WFV in Bronze erhielt Daniela Stolarski, die schon seit Jahren gute ehrenamtliche Arbeit im Vorstand des FC Lausitz leistete und unter anderem in mühevoller Kleinarbeit die jährlichen Jahreesabschlüsse und Steuererklärungen mit fachlicher Kompetenz für den Verein erarbeitetet.

Die Ehrennadel in Silber des WFV erhielt Jürgen Mottke, der seit 26 Jahren als Trainer der E- und D-Junioren tätig ist. Sein Engagement ist für die Trainer und Übungsleiter einfach Vorbild. Jürgen wird jetzt aber altersbedingt aufhören.

Die Ehrennadel des WFV in Gold erhielt Bernd May, den alle nur als “Hase” kennen. Er ist der fußballbekannte Physiotherapeut, der Mann mit den heilenden Händen – seit über 30 Jahren zuletzt beim HSV1919 und nun beim HFC aktiv.

Die Ausgezeichneten stehen aber nur beispielhaft für das Engagement unserer Ehrenamtler, Aktiven, Eltern, Sponsoren, Partnern und und und – der HFC dankt für die Unterstützung und Treue und freut sich auch im neuen Jahr auf eine erfolgreiche gemeinsame Zeit!