A-Junioren: Punktgewinn in Weixdorf mit dem “letzten Aufgebot”

27.11.2016 Landesklasse 10. Spieltag: SG Weixdorf vs. Hoyerswerdaer FC 2:2 (1:2)

[MW] Die Vorzeichen standen vor der Partie in Weixdorf nicht gut. Eine ganze Hand voll Spieler sind durch Krankheit oder Verletzungen schon seit Wochen ausgefallen. Und auch dieses Spiel wäre ohne Unterstützung durch Tim Krutoff von der B-Jugend nicht machbar gewesen – so reisten insgesamt 11 Spieler zur Partie. Und die bekamen schon anch zehn Minuten einen Treffer eingeschenkt. Doch der HFC spielte wieder am Limit, das Team versuchte die fehlenden Spieler zu kompensieren. So servierten Robert Treziak und Franz Magdeburg in der 37. und 41. Minute doppelt. Leider reichte es trotz vieler guter Chancen aber eben nicht für zwei Spielzeiten. Die Gastgeber kamen in der 64. Minute noch zum Ausgleich. Dieser Punkt ist für das gute Spiel zu wenig und doch zeigt er in der aktuellen Situation, dass unser Nachwuchs auch schwere Phasen erfolgreich bestehen kann. In der kommenden Woche steigen die Verletzten wieder ins Training ein, so dass der HFV in den letzten Spielen wieder angreifen kann.

Der HFC spielte mit: Dominik Kürger- Konrad Krautz – Johannes Kulik – Paul Amsel – Jonas Matsch – Lucas Heilmann – Matti Gregor – Robert Treziak – Marcel Bierholdt – Tim Kruftoff – Franz Magdeburg