Ordentliches Testspiel vor heimischer Kulisse

17.07.2021 – 4. Testspiel vor der Saison 2021/22
Hoyerswerdaer FC – NFV Gelb-Weiß Görlitz 09 3:1 (1:0)

Die Männer des Hoyerswerdaer FC konnten das Spiel trotz 30 Minuten Wartezeit vor der 2. Halbzeit wegen Starkregen siegreich gestalten. In der 21. Minute konnte Amadou Sow clever zum Führungstreffer einschießen. In der 55. Minute erhöhte Benjamin Hoßmang mit einem herrlichen Kopfball zum 2:0. Durch Unachtsamkeit gelang den Gästen aus Görlitz der 2:1 Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt setzte Amadou Sow in der 76. Minute mit seinem 4. Treffer im 4. Testspiel zum 3:1.
„In den ersten 20 Minuten haben sich beide Mannschaften abgetastet. Dann übernahm Hoyerswerda das Heft des Handelns, hatte 80 % Ballbesitz mit schönen Spielzügen und zahlreichen Chancen. Wenn alle genutzt worden wären, hätte das Ergebnis höher ausfallen können“, so ML Uwe Neumann.
„Es war ein ordentlicher Test für uns. Wir haben uns gute Tormöglichkeiten herausgespielt, die wir noch konsequenter nutzen müssen. Das Gegentor war unnötig. Die Mannschaft wächst Schritt für Schritt zusammen“, so Trainer Stefan Hoßmang.
Text und Foto: Werner Müller
HFC: Krüger, Kubaink, Schulze, Liebe, Göschick, Schönfelder, Sow, M. Hoßmang, Gade, Dawara (46. Breuning), B. Hoßmang
Tore: 1:0 Sow (21.), 2:0 B. Hoßmang (55.), 2:1 Nr. 17 (70.), 3:1 Sow (76.)
Schiedsrichter: Fabian Noack (Neustadt/Spree)
Zuschauer: ca. 50